Login Form





Passwort vergessen?
Konzert 2016

Stimmungsvolles Konzert der Trachtenkapelle Schiefling

 

Seit 38 Jahren gibt die Trachtenkapelle Schiefling ein jährliches Konzert. Zur traditionellen Veranstaltung am 4. Adventsonntag konnte Obmann Christoph Brunner Bürgermeister Simon Maier, Vizebürgermeister Mag. Siegfried Gugl und den KVB Bez. und Landesobmann Stv. Ing. Michael Ipsmiller im Saal des GH Simerlwirt begrüßen. Auch Ehrenmitglied Paul Joham und einige Abordnungen befreundeter Musikkapellen konnten begrüßt werden. 

image001.jpg

Unter der musikalischen Leitung von Kapellmeister Peter Gmeiner bot die Kapelle wieder ein anspruchsvolles, von einigen Höhepunkten gezeichnetes Konzertprogramm. Eingeleitet wurde das Konzert mit dem Marsch „Fest der Blasmusik“, danach folgten der Walzer „Landliebe“, die Oppacher Polka und der Marsch „Die lustigen Dorfschmiede“.

Darauf spielte die „Schieflinger Bauernmusik“ den Marsch „Hobs a Idee“, den „Zwei Tränen Walzer“ und einjen Tramplan „Aus der Ferne“ . 

image006.jpg

Anschließend wurde vom KBV durch Ing. Michael Ipsmiller Anja Stürzenbecher für ihre 15-jährige aktive Tätigkeit im Dienste der Blasmusik mit dem Verdienstkreuz in Bronze geehrt und folgende Schieflinger Jungmusiker erhielten  ihre Leistungsabzeichen:

Das Junior-Leistungsabzeichen Daniel Rampitsch auf der Trompete und Andreas Reiterer auf dem Flügelhorn - beide mit sehr gutem Erfolg. Die beiden Jungmusiker sind auch die Neuzugänge im heurigen Jahr. Das Jungmusiker-Leistungsabzeichen in Bronze erhielt Jonas Liebhart für seinen ausgezeichneten Erfolg auf der Trompete.  

image008.jpg

Im Bild von li. n. re: Vzbgm. Mag. Siegfried Gugl, Anja Stürzenbecher, Andreas Reiterer, Obmann Christoph Brunner, Jonas Liebhard, Kpm. Peter Gmeiner, Daniel Rampitsch, Bgm. Simon Maier und Bez. und Landesobmann Stv. Ing. MIchael Ipsmiller

image004.jpgimage012.jpg 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit dem Solostück für Sax „Saxophone Jubilee“, gespielt von den sechs Saxophonistinnen Jasmin Stürzenbecher, Bettina Maurer, Sarah Koitz, Christina Berger, Selina Gugl und Martina Monsberger endete der 1. Teil des Konzertes.

image002.jpg

Nach der Pause wurde der 2. Teil mit dem Marsch „Mutig voran“ eröffnet. Die darauffolgenden beiden Stücke, die „Traumschiff-Melodie“ (Marsch, Thema aus der Fernseh-Serie Das Traumschiff) und „Saxtime“ ein weiteres Solostück für Saxophone (Solistinnen: Jasmin Stürzenbecher, Bettina Maurer, Sarah Koitz, Christina Berger und Selina Gugl) wurden vom Kapellmeister-Stellvertreter Ing. Karl-Heinz Rabensteiner einstudiert und dirigiert. 

image011.jpg

Weiter im Programm ging es mit „Amazing Grace“ einer schottischen Volksweise mit den Solisten Ing. Karl-Heinz Rabensteiner, Christoph Schiechl, Gerhard Berger jun. und Franz Rampitsch auf der Trompete. Als Abschluss wurde das weihnachtliche Potpourri „Christ Mix“ zum Besten gegeben. 

  (image013.jpg

Frau Margit Leiss führte wie immer mit heiter-besinnlichen Texten durch das Programm. Zum Schluss dankte Obmann Christoph Brunner dem zahlreich erschienenen Publikum, allen unterstützenden Mitgliedern für die jahrzehntelange Treue und Unterstützung, sowie den Musiker und Musikerinnen für ihren Einsatz und die gelebte Kameradschaft.

Weitere Fotos im Album (Text: Jasmin Stürzenbecher - Bilder: Hermi Berger)